Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.08.2014, 09:11   #11
JensL
Administrator
Site Admin
 
Registriert seit: 02.03.2010
Beiträge: 2.470
JensL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hi Josy,

Zitat:
Zitat von Josy Beitrag anzeigen
Hallo Jens,

"für jede Situation" => bedeutet in meinem Fall: es gibt 8 Bedingungen, also 8 Quoten. richtig?
Genau.


Zitat:
Zitat von Josy Beitrag anzeigen
"Größe der Quote: Wert deutlich höher als die Anzahl an Teilnehmern" => also z.B. 5000? (ist die Zahl vollkommen egal?)
Diese Zahl trägt man für jede Quote ein?
Muss es immer die gleiche Zahl sein?
Wichtig ist nur, dass die Quote zum Zweck der Gleichverteilung nie voll werden kann, ansonsten ist es vollkommen egal welche Zahl Du da nimmst (vielleicht sollte man nicht gerade eine 40-stellige Zahl verwenden, da ich nicht weiß welcher Variablentyp hier verwendet wird).
Die Zahl kann ruhig zwischen den Quoten unterschiedlich sein.

Stell Dir die Quoten einfach wie ein Glas vor, bei dem man über die Quotengröße eintragen kann, wie viel ml reinpassen sollen.
Für den Zweck der Gleichverteilung musst Du lediglich sicherstellen, dass das Glas nie voll wird.
[/quote]

Zitat:
Zitat von Josy Beitrag anzeigen
"Als Bedingung wählst Du eine Situation, die immer zutrifft" => was wäre ein Beispiel für eine solche Bedingung?
Angenommen, v_1 ist ein Radiobutton, kann also nur den Wert 0 oder 1 haben, dann wäre ein Beispiel für eine Bedingung die immer Zutrifft v_1 != 12345

Zitat:
Zitat von Josy Beitrag anzeigen
"Zuweisung für alle Quoten" die Option "Passende, offene Quote mit den wenigsten zugewiesenen Teilnehmern" => wo finde ich diesen Button?
In der Quotenkonfiguration, dort gibt es den Punkt Zuweisung für alle Quoten, das dazugehörige Drop-Down Menüt enthält dann die Option.


Zitat:
Zitat von Josy Beitrag anzeigen
"Auf der ersten Seite musst Du dann noch in den Seiteneigenschaften einstellen, dass die Quoten geprüft werden sollen" => d.h. ich muss auch direkt nach der 1. Seite oder vorher eine Quote einfügen?
Quoten kannst Du nicht einfügen, Du musst sie lediglich anlegen, auf einer Seite überprüfen lassen (Seiteneigenschaften) und kannst dann mit der Variable quota arbeiten.


Gruß

Jens
JensL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2014, 14:19   #12
Josy
Neuer Benutzer
Site Admin
 
Registriert seit: 05.07.2014
Beiträge: 8
Josy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Jens,

das mit der Bedingung, die immer zutrifft, habe ich noch nicht verstanden.
Wenn die Werte 0 und 1 erfüllt sein können, kann doch auch v_0=0 sein. Oder nicht?
Welche Bedingung bietet sich für meine Befragung an?

Was passiert denn, wenn mehrere Bedingungen gleich wenig Teilnehmer haben? Wie wählt das Programm dann aus?

viele Grüße
Josy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2014, 14:42   #13
JensL
Administrator
Site Admin
 
Registriert seit: 02.03.2010
Beiträge: 2.470
JensL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hi Josy,

natürlich kann in der Konstellation v_1 = 0 sein, deswegen nimmst Du ja für die Quotenbedingungen eine Konstallation die nicht zutreffen kann und negierst diese.

Wenn v_1 in Deiner Umfrage nicht gerade ein Textfeld ist, in das jemand 12345 eingetragen werden könnte, kannst Du einfach auf v_1 ungleich 12345 in den Quotenbedingungen nehmen.

Was passiert wenn mehrere Quoten gleich voll sind kann ich Dir leider nicht sagen, ich würde vermuten, dass dann die Quote mit der niedrigsten ID gewählt wird.

Gruß

Jens
JensL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 08:02   #14
Josy
Neuer Benutzer
Site Admin
 
Registriert seit: 05.07.2014
Beiträge: 8
Josy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Jens,

damit die Teilnehmer auf meine 8 unterschiedlichen Fragebögen geleitet werden können, muss das auf der 1. Seite (Begrüßungsseite) eingestellt werden in Form von Quoten. Richtig?
Also Quote anlegen ->Name z.B. "Startseite", Größe "5000"->Variablen"quota"
Bedingung?
Code?

Da man auf der 1. Seite nichts eintragen kann, stellt das doch ein Problem dar oder?

Bei den Bedingungen:
1. Bedingung: Problem: hier gibt es ein dreizeiliges freies Textfeld, wo die Teilnehmer eine Zahl oder Zahlen eintragen sollen.
Im Prinzip kann ich doch trotzdem v_1!=12345 eintragen oder? Bei nur drei möglichen Zahlen die eingetragen werden können, kann die Bedingung ja nicht erfüllt werden.

Warum muss ich eine solche Bedingung, die nie zutreffen kann, anlegen?
Wie kann das Programm wissen auf welche Bedingung es die Teilnehmer verteilt? Die wenigsten Teilnehmer oder niedrigste ID führt dazu.
Aber warum reicht es nicht eine Quote ganz am Anfang anzulegen? Warum muss man für jede Bedingung jeweils eine Quote anlegen und die Filter auch entsprechend einstellen?

Meine Filter sollen ja ebenfalls auf "quota" prüfen:
Filter->Variable "quota"
Bedingung?
Code?

Viele Grüße

Geändert von Josy (07.08.2014 um 08:05 Uhr).
Josy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2014, 11:09   #15
JensL
Administrator
Site Admin
 
Registriert seit: 02.03.2010
Beiträge: 2.470
JensL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Josy,

die Variablen einer Umfrage sind zu jedem Zeitpunkt verfügbar, wurden Sie (noch) nicht vom Teilnehmer gesehen sind sie mit einem Missing-Wert gefüllt. Dementsprechend kann aber zu jedem Zeitpunkt auf jede Umfragenvariable geprüft werden.

Nochmal zur Verdeutlichung:

Quoten werden nicht im Fragebogen angelegt. Du kannst dementsprechend auch nicht "eine Quote am Anfang" anlegen.
Quoten werden lediglich über den Quoten-Editor gesteuert und im Fragebogen ist die einzige Kontaktpunkte zum einen das Überprüfen der Quoten (wobei die Quotenbedingungen überprüft und der Teilnehmer anhand dessen und der Quotenkonfiguration einer Quote zugewiesen wird), sowie die Variable Quote, in der als Wert die ID der Quote gespeichert wird, welcher der Teilnehmer zugewiesen wurde.

Eine Bedingung die nie zutrifft musst Du verwenden, damit bei der Überprüfung der Quoten der Teilnehmer auf ALLE Quoten(bedingungen) passt und deshalb lediglich anhand der Option "Passende, offene Quote mit den wenigsten zugewiesenen Teilnehmern" einer Quote zugeordnet werden, da dies ja der ganze Sinn der Gleichverteilung auf diesem Weg ist.

Als Bedingung kannst Du hier schon 12345 nehmen, aber auch jeden anderen Wert der niemals eingegeben werden kann, "HaiemitLasernaufdemKopf", "MeinFußhatdieFormeinesDodekaeders" - vollkommen egal.

Du hast ja derzeit in Deinem Fragebogen 9 Filter, je einen für jede Ausprägung von c_0001 und einen mit ein paar kombinierten Bedingungen. Im Endeffekt musst Du lediglich hier 8 Quoten anlegen und "c_0001" in den Filtern auf "quota" ändern.

Im Fragebogen geschieht dann folgendes:

Der Teilnehmer öffnet die Startseite
Aufgrund der in den Seiteneigenschaften vorgenommmenen Einstellungen werden die Quoten überprüft.
Da die Aufnahmebedingungen jeder Quote zutreffen, wird die Zuweisung über "Passende, offene Quote mit den wenigsten zugewiesenen Teilnehmern" vorgenommen.
Da Du 8 Quoten hast und dementsprechend die Quoten die IDs 1-8 haben, kann die Variable quota dadurch ebenfalls die Werte 1-8 annehmen.
Die Filter leiten dann den Teilnehmer je nach Ausprägung von "quota" in den entsprechenden Filter.

Also:
Quoten anlegen wie besprochen
Filterbedingungen ändern
(c_0001 = '1' or c_0001 = '2' or c_0001 = '5' or c_0001 = '6') zu (quota = '1' or quota = '2' or quota = '5' or quota = '6'); (c_0001 = '1') zu (quota = '1') usw.

Gruß

Jens
JensL ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:41 Uhr.

unipark
© Copyright 2011 QuestBack GmbH - Unipark Forum Onlineforschung | Unipark Online-Umfrage Tool | kontakt | impressum |