Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.08.2014, 11:40   #1
OZimmermann
Neuer Benutzer
Site Admin
 
Registriert seit: 08.12.2012
Beiträge: 7
OZimmermann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Kann keine Filter mehr erstellen! (Nur leere Seite erscheint bei Versuch)
Hallo,
Ich habe ein großes Problem mit meiner Umfrage: 445596.
Ich kann dort keine Filterbedingungen mehr definieren.
Immer wenn ich eine Filterdefinition eingebe, dann erscheint bloß eine vollkommen leere Seite im Browser; nicht mal eine Fehlermeldung bekomme ich mehr!
Dies gilt für "normale" Filter vor Fragen, als auch für Abbruchbedingungen in Loops oder Aufnahmebedingungen in Listen. es gilt für Standardefinitionen wie für erweitere Definitionen.
Woran könnte das liegen? Wie kann ich das Probleme beheben!
Meine Umfrage sollte schon vor 2 Wochen starten und wir kommen einfach nicht voran ... daher wäre ich für eine schnelle Antwort dankbar.
Beste Grüße,
Okka
OZimmermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2014, 21:48   #2
JensL
Administrator
Site Admin
 
Registriert seit: 02.03.2010
Beiträge: 2.470
JensL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hi Okka,

in welchem Browser?
Ich werde morgen mal versuchen, ob ich das in Deinem Projekt nachstellen kann, trotzdem wär die Info des verwendeten Browsers (und evtl. Browserversion) hilfreich.

Gruß

Jens
JensL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2014, 10:13   #3
OZimmermann
Neuer Benutzer
Site Admin
 
Registriert seit: 08.12.2012
Beiträge: 7
OZimmermann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo,
ich habe es in Firefox und Chrome probiert!
Grüße,
Okka
OZimmermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2014, 15:38   #4
JensL
Administrator
Site Admin
 
Registriert seit: 02.03.2010
Beiträge: 2.470
JensL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Okka,

wow das sieht ja mal ... abenteuerlich aus.

Also ich konnte in Chrome ohne Probleme einen Filter anlegen, allerdings könnte vor allem dieses Filtermonstrum u.U. zu Problemen im Browser führen.

Ich würde alternativ vorschlagen, einen Regex-Check zu verwenden.

Der dazugehörige Prüfausdruck müsste so lauten:
\^.*([0-9]{1,3}).*$\

Zur Erläuterung hat mir ein Kollege der mir auch den RegEx-Check geliefert hat folgendes dazugeschrieben:

^ = Anfang Prüfausdruck
.* = 0 oder beliebig viele Zeichen
([0-9]) = Zahlen von 0-9
{1,3} = 1 bis 3 Zeichen lang
.* = 0 oder beliebig viele Zeichen
$ = ende Prüfausdruck

Gruß

Jens
JensL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2014, 09:50   #5
OZimmermann
Neuer Benutzer
Site Admin
 
Registriert seit: 08.12.2012
Beiträge: 7
OZimmermann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo,
Danke für die Antwort. Ich glaube, dass der RegEx-Check nur als Ersatz für den Plausi-Check dienen kann, oder?
Mein aktuelles Problem liegt im Loop 2814141 (im Abschnitt 2.2).
Dieser soll abgebrochen werden, wenn in Frage 5396650 nicht 1 ausgewählt wurde. Leider kann ich aber nach wie vor die Abbruchbedingung hier nicht editieren- egal, welchen Browser ich verwende. Woran könnte das liegen?
Beste Grüße,
Okka
OZimmermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2014, 11:36   #6
JensL
Administrator
Site Admin
 
Registriert seit: 02.03.2010
Beiträge: 2.470
JensL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Okka,

RegEx kannst Du auch im Filter einsetzen, dazu musst Du nur unter den Vergleichsoperatoren "entspricht RegEx" wählen und ggf. die gesamte Abfrage falls nötig negieren.

Im zuvor geposteten Ausdruck war übrigens ein Fehler drin, statt \ musst Du hier / verwenden.

Die Abbruchbedingung des Loops konnte ich - wie gerade getestet - in IE, Chrome und FF bearbeiten. Hast Du die Möglichkeit das vielleicht mal an einem anderen Endgerät zu testen?

Gruß

Jens
JensL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2014, 11:51   #7
OZimmermann
Neuer Benutzer
Site Admin
 
Registriert seit: 08.12.2012
Beiträge: 7
OZimmermann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo,

Wenn ich "RegEx" versuche zu benutzen für die Abbruchbedingung des genannten Loops bekome ich die folgende Fehlermeldung:
"Auf Loopvariablen können nur die folgenden Bedingungen angewendet werden: größer, größer gleich, gleich, kleiner gleich, kleiner und ungleich"
In meinem Browser exisiert das Ausgangsproblem (Abbruchbedingung nicht editierbar) nach wie vor. Komisch, dass es bei dir funktioniert. Ich habe es noch auf einem anderen Rechner probiert, wo ich dem gleichen Phänomen begegne. Kann es etwas mit den Rechnereinstellungen zu tun haben?
[Ich habe gerade einen nagelneuen Laptop bestellt, der in 2-3 Tagen ankommen sollte. Vielleicht funktioniert es dort ...]
Ich kann übrigens die Abbruchbedingung aufrufen und dann in der Maske bearbeiten, erst in dem Moment wo ich meine Änderung speichern möchte, tritt der FEhler auf (weiße Browserseite).
Kannst du auch Änderungen speichern?
Beste Grüße,
Okka
OZimmermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2014, 12:16   #8
JensL
Administrator
Site Admin
 
Registriert seit: 02.03.2010
Beiträge: 2.470
JensL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Okka,

ah okay, gespeichert habe ich nicht, da ich natürlich nicht willkürlich in Deinem Projekt rumfummeln möchte.
Ich werde mal versuchen das ganze zu speichern ohne eine Änderung vorzunehmen.

Der RegEx war ein alternativer Vorschlag für den Filter bei dem geprüft wird, ob die Variable den Wert 1-999 (nicht) enthält, also nicht in Bezug auf die Loopabbruchbedingung.

Allerdings habe ich beim Ändern dieses Filters gerade das gleiche Problem erfahren, wie auch beim Speichern der Loopabbruchsbedingung - weiße Seite.

Das muss ich zur Analyse an unseren technischen Support weiterleiten, ich kann da gerade nichts weiter zu sagen.

Gruß

Jens
JensL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2014, 12:20   #9
OZimmermann
Neuer Benutzer
Site Admin
 
Registriert seit: 08.12.2012
Beiträge: 7
OZimmermann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo,
dann bin ich ja zumindest beruhigt, dass ich keinen "dummen" Fehler gemacht habe.
Danke für die Hilfe; ich bin gespannt, was der technische Support sagt.
Grüße,
Okka
OZimmermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2014, 11:35   #10
JensL
Administrator
Site Admin
 
Registriert seit: 02.03.2010
Beiträge: 2.470
JensL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Okka,

habe Rückmeldung vom technischen Support erhalten:

Zitat:
Das Problem ist "Out of Memory" was aus der Verschachtelung resultiert:
Hier sind 2 Loops ineinander verschachtelt und da sind dann auch noch dynamische Antwortoptionen hinterlegt.

z,B.: die Frage: "Frage 2.8 (Änderung Stundenzahl) Monat"

Durch diese Verschachtelung werden solche Variablen erzeugt:

[0] => string(12) "v_1156_1_1_1"
[1] => string(12) "v_1156_1_1_2"
[2] => string(12) "v_1156_1_1_3"
[3] => string(12) "v_1156_1_1_4"
[4] => string(12) "v_1156_1_1_5"
[5] => string(12) "v_1156_1_1_6"
[6] => string(12) "v_1156_1_1_7"
[7] => string(12) "v_1156_1_1_8"
[8] => string(12) "v_1156_1_1_9"
[9] => string(13) "v_1156_1_1_10"
[10] => string(13) "v_1156_1_1_11"
...

Insgesamt sind es 27900 Variablen für die eine Frage!
Das macht im Fragebogeneditor das Frontend nicht mit.

Selbst wenn man die Bedingungen jetzt richtig setzen könnte (irgendwie), wäre ein Loopdatenexport nachher nicht möglich, da dies der MySQL nicht mitmachen würde.
Fazit ist, Du wirst wohl etwas am strukturellen Aufbau Deines Fragebogens ändern müssen.
JensL ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:46 Uhr.

unipark
© Copyright 2011 QuestBack GmbH - Unipark Forum Onlineforschung | Unipark Online-Umfrage Tool | kontakt | impressum |