Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.01.2013, 09:40   #1
Imola
Neuer Benutzer
Site Admin
 
Registriert seit: 09.11.2012
Beiträge: 4
Imola befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Missing-Werte nachträglich in SPSS ändern
Hallo,

ich habe versehentlich in meinem Fragebogen alle Antwort-Alternativen "Keine Angabe" nicht als Missing-Wert deklariert. Die Optin "Keine Angabe" findet sich in dem Fragebogen nur bei den demographischen Daten, sonst gibt es diese Alternative nicht.
Nun möchte ich natürlich, dass die Werte mit "Keine Angabe" nicht in der Auswertung mit SPSS mitgerechnet werden. Kann man die Werte in SPSS in Missing-Werte umwandeln? Bisher hat in SPSS z. B. die Variable Geschlecht folgende Optionen:
1=weiblich
2=männlich
3=Keine Angabe
Die 3 für "Keine Angabe" soll in einen Missing-Wert umgewandelt werden. Wie geht das?

Da dies meine erste Umfrage ist und ich mich noch nicht gut mit SPSS auskenne, würde ich mich über eine leicht verständliche Antwort sehr freuen.

Vielen Dank im Voraus!

Viele Grüße
Karla
Imola ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:48 Uhr.

unipark
© Copyright 2011 QuestBack GmbH - Unipark Forum Onlineforschung | Unipark Online-Umfrage Tool | kontakt | impressum |