Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.06.2014, 11:13   #1
Jcartwright
Neuer Benutzer
Site Admin
 
Registriert seit: 23.05.2014
Beiträge: 4
Jcartwright befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Loop Export SPSS Probleme
Hallo

Ich habe das gleiche Problem wie in folgenden Thread:
http://forum.unipark.info/showthread...highlight=Loop
Auf diesen kann ich leider nicht antworten.

Meine Umfrage ist so aufgebaut, dass die Teilnehmer zu Beginn der Umfrage eine von 200 Ländern auswählen mussten. Auf den folgenden Seiten: Gewählte Herausforderungen anhand von aufgelisteten Optionen (ca 40) auf einer Likkert Skala bewerten. Um den Fragebogen Leserfreundlich zu gestalten, habe ich einen Loop eingabaut (gleich wie im Handbuch Beispiel mit den TV-Sendern). Ich habe jede Frage als Pflichtfrage deklariert.
Beim Export ins SPSS ist nun folgendes aufgetreten: Die Variablen wurden folgendermassen angezeigt: z.B: V_979_1, V_979_2, V_979_3 bis V_979_200 anstatt einfach V_979. Und das geschieht mit allen Variablen. Also habe ich mehr als 7500 Spalten. Pro Variable ist jeweils nur 1 mal ein gültiger Wert vorhanden. Die restlichen sind mit -77 dargestellt. Also fehlende Antwort.
- kann ich die Daten ins SPSS exportieren ohne dass die durch den Loop verursachten fehlenden Werten erscheinen (also ohne all die -77), sondern nur die gültigen Werte? Dazu habe ich im Handbuch oder im Forum leider keine Hilfe gefunden.
falls nicht:
- wie funktioniert die Antwort von Marc genau?
Marc: "Es bleibt dir eigentlich nur die Möglichkeit, die Daten in SPSS zu vereinfachen also v_979_1, v_979_2, v_979_3, .... alle in eine neue Spalte mit Namen "v_979" zu kopieren. In einer anderen Spalte muss dann noch gespeichert werden, welches Item der Teilnehmer gesehen hat. So kommt man auf ca. 200 Variablen + 1 Splitvariable. Vielleicht kann als Splitvariable auch die Frage "gewählte Marke" herhalten."
Das versuche ich nun verzweifelt in SPSS oder Excel, krieg es aber nicht hin. Verstehe auch nicht genau, wie ich nur den Wert übernehmen kann oder was es mit der Splitvariable auf sich hat.

Herzlichen Dank für jegliche Hilfe im Voraus! Muss dringend mit der Auswertung beginnen und wäre sehr froh über eine Antwort vor dem Wochenende!!!
Grüssle
Julie
Jcartwright ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2014, 12:34   #2
JensL
Administrator
Site Admin
 
Registriert seit: 02.03.2010
Beiträge: 2.470
JensL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hi Julie,

die Variablenbezeichnung ist normal und entsteht durch die Benennung anhand des Loopdurchlaufs, siehe im Handbuch unter "7.4.5 Loopdaten exportieren und auswerten".

Prinzipiell hättest Du das einfacher umsetzen könne, indem Du bspw. statt mit einem Loop mit einem Platzhalter gearbeitet hättest, insbesondere wenn der Loop nur einen Durchlauf hatte, aber das Kind ist wohl in den Brunnen gefallen.

Was eine dementsprechende Umsetzung in SPSS oder Excel angeht, kann ich Dir mangels eigener Erfahrung leider nicht weiterhelfen, vermutlich wärst Du in einem auf diese Programme spezialisierten Forum besser mit der Frage aufgehoben.
Ich nehme an, was Marc meinte war eine Funktion in SPSS mit der anhand einer Splitvariable der Inhalt aller betroffenen Spalten in eine Spalte geschrieben werden kann.
Etwas in der Form, "Wenn Inhalt der Spalte v_979_x != -77, schreibe den Wert in Spalte ABC".
Aber wie man das in SPSS oder Excel machen kann, kann ich mangels entsprechender Kenntnisse leider nicht sagen.

Gruß

Jens
JensL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2014, 13:48   #3
Jcartwright
Neuer Benutzer
Site Admin
 
Registriert seit: 23.05.2014
Beiträge: 4
Jcartwright befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Jens

Den Fragebogen habe ich im Stil einer letztjährigen Befragung übernommen.
Wir haben mit Loop und darin mit Platzhalter gearbeitet.
So ist dies leider entstanden.
In den SPSS-Foren etc. bin ich auch schon aktiv.
Bin schon seit zwei Tagen ununterbrochen am recherchieren ;0)

Ich habe geschafft, die Loopdaten separat zu exportieren. Nun habe ich versucht, die Gesamtdaten und die reinen Loopdaten zusammenzufügen, jedoch bin ich nicht sicher wie dies mit dem "Sortieren nach den Schlüsselvariablen" funktioniert.

Da nicht alle den Loop durchlaufen haben, sind hier bei den Laufnummern (lfdn) viele missing values (-77) angegeben. Nun versuche ich gerade, diese zusammenzubringen.

Hast Du da irgendwelche Erfahrungen?

Grüssle aus der Schweiz
Julie
Jcartwright ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2014, 14:20   #4
JensL
Administrator
Site Admin
 
Registriert seit: 02.03.2010
Beiträge: 2.470
JensL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hi Julie,

tut mir leid, wie gesagt mit SPSS kenne ich mich gar nicht aus.

Gruß

Jens
JensL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2014, 16:13   #5
Jcartwright
Neuer Benutzer
Site Admin
 
Registriert seit: 23.05.2014
Beiträge: 4
Jcartwright befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Gecknackt
Hallo Jens

Habe es geschafft - jupieh.
Kleine Anleitung für andere SPSS- und Loop-Frustrierte:
1. Datenexport Gesamtmenge (mit den Loopvariablen v_1_1;v_1_2....) in SPSS
2. Loop-Rohdatenexport in SPSS
3. Beide Datasets in SPSS öffnen und nach Laufnummer (lfdn) aufsteigend sortieren
4. In Datenexport Gesamtmenge auf "Daten" --> "Daten zusammenfügen" --> "Variablen hinzufügen"
5. Offenes Dataset "Loop Rohdaten" wählen
6. Schlüsselvariabel "lfdn" auswählen (von oben nach unten rechts in Schlüsselvariable ziehen; links muss nach Schlüsselvariable sortieren gewählt werden) --> "Weiter" auswählen
7. Syntax erscheint in separatem Fenster --> oben "Ausführen" wählen
8. Data kontrollieren, überflüssige Variablen löschen

Viel Erfolg
Grüssle
Julie
Jcartwright ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2014, 16:14   #6
Jcartwright
Neuer Benutzer
Site Admin
 
Registriert seit: 23.05.2014
Beiträge: 4
Jcartwright befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Danke
Hoi Jens

Vielen lieben Dank für Deine raschen Antworten.
Schönes Weekend!
Julie
Jcartwright ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:37 Uhr.

unipark
© Copyright 2011 QuestBack GmbH - Unipark Forum Onlineforschung | Unipark Online-Umfrage Tool | kontakt | impressum |