Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.2013, 15:08   #1
kast
Neuer Benutzer
Site Admin
 
Registriert seit: 22.10.2013
Beiträge: 8
kast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Rekodierung
Hallo zusammen,

vermutlich stelle ich mich einfach sau doof an:

Bei einer Variablen mit vier Antwortmöglichkeiten (sehr unwichtig, unwichtig, wichtig, sehr wichtig) würde ich gerne die Ergebnisse von "sehr unwichtig" (3 Stimmern)und "unwichtig" (24 Stimmen) zusammenfassen. Wir sind uns sicher einig, dass da 27 rauskommen müsste. Das kriege ich aber nicht hin.

Und nach ewigem hin und her Probieren und mehrfachem Lesen des Kapitels im Handbuch, ist es mir jetzt auch nicht mehr peinlich kleinteilig zu fragen:

Als Variable gebe ich die entsprechende Variable an. Welche Bedingung klicke ich an (=, >, >=, <, <=, !=)? Und welchen Code (1 sehr unwichtig, 2 unwichtig, 3 wichtig, 4 sehr wichtig, -77 System-Missings, 0 Nicht geantwortet)?

Mein Projekt hat die Nummer 375469 und heißt Studienarbeit.

Vielen Dank für eure Hilfe,
Kathrin
kast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2013, 15:47   #2
JensL
Administrator
Site Admin
 
Registriert seit: 02.03.2010
Beiträge: 2.470
JensL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Kathrin,

jetzt stehe ich auch auf dem Schlauch, inwiefern willst Du die zwei Ausprägungen zusammenfassen? Und wo speichern? Und wozu soll das ganze dann verwendet werden?

Gruß

Jens
JensL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2013, 09:04   #3
kast
Neuer Benutzer
Site Admin
 
Registriert seit: 22.10.2013
Beiträge: 8
kast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Jens,

es geht unter anderem um die Ergebnisse zur Frage mit der ID 2331710. Um diese übersichtlich in eine Kreuztabelle packen zu können, würde ich die Ergebnisse der zu kreuzenden Fragen gerne etwas zusammenfassen. Statt vier Abstufungen würden mir zwei reichen (also die "unwichtige"-Seite und die "wichtige"-Seite). Das macht man doch über diese Rekodierung, oder?! Es wäre nicht das erste Mal während dieses Projekts, dass ICH komplett auf dem Schlauch stehe :-/

Liebe Grüße,
Kathrin
kast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2013, 10:48   #4
JensL
Administrator
Site Admin
 
Registriert seit: 02.03.2010
Beiträge: 2.470
JensL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hi Kathrin,

ok das kriegen wir schon hin.

Ich glaube wir kommen der Sache auch schon näher, ich habe mir Deinen Fragebogen nochmal angeschaut, wenn ich das richtig sehe, ist Deine Umfrage ja bereits abgeschlossen? Bzw. zumindest hast Du schon einige Ergebnisse.

Das wiederum legt die Vermutung nahe, dass es Dir nicht um einen Rekodierungstrigger im Fragebogen-Editor, sondern um eine Rekodierung in Reporting+ (vermutlich hätte es auch geholfen, wenn ich gesehen hätte in welchem Forum Du das hier gepostet hast)?

Falls ich mit dieser Vermutung richtig liege so ist das eigentlich recht einfach umzusetzen.

Gehen wir von folgendem Szenario aus:
v_x = 1 -> sehr wichtig
v_x = 2 -> wichtig
v_x = 3 -> unwichtig
v_x = 4 -> sehr unwichtig

Nun legst Du in Reporting+ einfach zwei Rekodierungen an. Bei der einen (wichtig) setzt Du als Bedingung

v_x = 1 OR v_x = 2

und bei der anderen (unwichtig)

v_x = 3 OR v_x = 4

Nun kannst Du die Rekodierung noch mit Text, bzw. einer Kennzeichnung versehen, in den Report ziehen und es wird entsprechend ausgegeben.

Nach diesem Prinzip kannst Du überall verfahren, wenn Du Ergebnisse zusammen fassen willst.

Der Ordnung halber verweise ich auch noch auf das EFS Reporting+ Handbuch unter "8 Compacting Results", auch wenn ich davon ausgehe, dass Du den Teil bereits gelesen hast.

Gruß

Jens
JensL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2013, 17:50   #5
kast
Neuer Benutzer
Site Admin
 
Registriert seit: 22.10.2013
Beiträge: 8
kast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Jens,

ebdlich komme ich mal wieder zu meiner wunderbaren Studienarbeit und hänge leider nach wie vor an der einen Grafik. Teil Eins ist Dank Deiner Antwort geschafft: Ich habe zwei Rekodierungen angelegt.

Nun würde ich gerne eine Grafik erstellen, in der die beiden zusammengefassten Antworten mit einer anderen Frage kombiniert werden.

Kannst Du eigentlich in meinen Reporting + Report reingucken? Da gibt es nämlich ein Kapitel Test unter dem ich jetzt schon alle möglichen Varianten ausprobiert habe, viele wieder verworfen habe und jetzt zwei übrig geblieben sind. Test 1 wäre eine Möglichkeit, schöner wäre aber, wenn die Variablen der Fragen quasi umgedeht wären. Wenn also die fünf Antwortmöglichkeiten oben stünden und die rekodierten "wichtig"/"unwichtig" darunter als Säulen. Geht das?

Liebe Grüße und vielen Dank für die Geduld,
Kathrin
kast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2013, 20:58   #6
kast
Neuer Benutzer
Site Admin
 
Registriert seit: 22.10.2013
Beiträge: 8
kast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hm, vielleicht war die Frage nun wirklich sau doof. Dann tut's mir leid. Falls aber doch noch jemand einen Rat hat, freue ich mich sehr!

Liebe Grüße,
Kathrin
kast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2013, 13:49   #7
JensL
Administrator
Site Admin
 
Registriert seit: 02.03.2010
Beiträge: 2.470
JensL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hi Kathrin,

ne sau doof war die Frage natürlich nicht, wir hatten nur so viel um die Ohren, dass ich erst jetzt dazu komme.

Also ich habe jetzt ein wenig rumprobiert und die einzige Lösung die halbwegs das umsetzt was Du möchtest, wäre zunächst Rekodierungen für v_183 = 1 bis v_183 = 5 anzulegen. Danach legst Du eine Splitdimension an und fügst darunter die zuvor angelegten Rekodierungen ein. Darunter splittest Du dann jede Rekodierung nochmals nach wichtig / unwichtig. Dann ziehst Du die Splitdimension in den Editor und positionierst darunter die Frage "Nach Abschluss".

Damit das allerdings funktioniert, musst Du in den Diagrammeigenschaften von Prozent auf Häufigkeit stellen.

Gruß

Jens
JensL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2014, 16:54   #8
hritter
Neuer Benutzer
Site Admin
 
Registriert seit: 19.05.2014
Beiträge: 3
hritter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Kreuztabelle wird nicht dargestellt
Hallo,

ich habe ein Problem bei der Darstellung von Kreuztabellen im EFS Reporting+.
Im Splitdimensionseditor ziehe ich die Daten so hin wie ich sie brauche (z.B. Antworten nach Geschlecht ordnen). Im Workpad wird mir aber keine Grafik angezeigt. Nur die Überschrift ist sichtbar.
Im normalen Questback Menü funktioniert das. Dort kann man ja unter Statistik auch einen Split (z. B. nach Geschlecht ordnen) festlegen.
Irgendwie krieg ich das bei EFS Reporting+ aber nicht hin.
Ich hoffe das Thema passt hier rein.

Vielen Dank für eure Hilfe.
hritter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2014, 12:08   #9
JensL
Administrator
Site Admin
 
Registriert seit: 02.03.2010
Beiträge: 2.470
JensL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo hritter,

kannst Du mir bitte die hier gefragten Daten nennen:

http://forum.unipark.info/forum/announcement.php?f=281

Dann würde ich mal einen Blick in Dein Projekt werfen.

Gruß

Jens
JensL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2014, 11:59   #10
hritter
Neuer Benutzer
Site Admin
 
Registriert seit: 19.05.2014
Beiträge: 3
hritter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Jens,
entschuldige, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. Musste noch andere Sachen erledigen. Das Problem habe ich aber leider immer noch

Also mein Projekt ist das 426642 Verbreitung und Einschätzung der Unterrichtsmethode "Planarbeit" an Förderschulen mit dem Schwerpunkt "geistige Entwicklung".
Installation: ww3.unipark.de
Benutzername: hritter
Reicht dir das vorerst?

Vielen Dank für deine Mühe.
LG
hritter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:22 Uhr.

unipark
© Copyright 2011 QuestBack GmbH - Unipark Forum Onlineforschung | Unipark Online-Umfrage Tool | kontakt | impressum |